Warenkorb zeigen
0
0,00 EUR
Suchen...
 
Produkte

Oft gestellte Fragen und Antworten

Thermodächer

  • Woraus besteht ein komplettes Thermodach?

    Für ein komplettes Thermodach brauchen Sie folgendes:
      - Kanalplatten
      - Seitenprofile (typisch zwei Stück insgesamt)
      - Zusammensetzungsplatten (Anzahl Kanalplatten Minus ein)
      - Profilafschlüsse (ein Stück pro Zusammensetzung- und Seitenprofil)
      - Topzapfen für die oberste Ende der Kanalplatten
      - Ventilierende Grundzapfen
      - Tropfnasen (ein Stück pro Kanalplatte)

    Sie brauchen möglicherweise auch ein Mauerprofil, wo das Thermodach die Hausmauer trifft. Ein Mauerprofil soll benutzt werden, falls Sie wünschen dass, das Thermodach gegen die Mauer dicht schliessen soll worauf sie montiert wird. Am öftesten wird es nicht benutzt, weil es darüber häufig einen Dachüberhang gibt, wo das Thermodach montiert wird. Das heisst, der Dachüberhang sorgt dafür, dass kein Wasser auf dem Mauer reinkommt, wo das Thermodach montiert ist. 


    Link für das Mauerprofil für das Alu-System (auf der Seite unten)

    Link für das Mauerprofil für das Thermosystem (auf der Seite unten)
     
  • Gibt es andere Plattenbreiten?
    Die Kanalplatten für ein Thermodach sind immer 980mm breit. Dabei ist es möglich einen Centerabstand auf den Sperrungen von 1000 mm zu haben. Die leichten Platten für simple Abdeckungen wie Holzschuppen, Treibhäuser u.a.m., haben eine Plattebreite von 2100mm. 
     
  • Wieviel kostet es pro m2?
    Das ist schwierig zu beantworten, weil wir ganze Platten und Profile einzeln verkaufen. Und letzen Endes hängt der Preis einzig und allein von den Abmessungen ab. Wir helfen aber immer gern dabei, ein Angebot für Sie zu berechnen. Wir haben einen Preiskalkulator erstellt, der automatisch der Gesamtpreis für ein komplettes Thermodach mit alles was Sie benötigen berechnet, und Sie können den Preis sofort sehen.


    Preise für ein komplettes Thermodach >> klicken Sie bitte hier!
  • Was ist die Lichttransmission?
    Lichttransmission beschreibt, wie viel Licht durch eine Platte scheint. Die Werte sind wie Folgt:
     4mm klar: 86%
     6mm klar: 86%
     10mm klar: 84%
     16mm Opal 3b: 45%
     25mm Opal 3b: 41%
     32mm Opal 3b: 44%
  • Was ist der Isolationswert? (U-Wert)
     4mm 2-Schicht: 3,9
     6mm 2-Schicht 3,6
     10mm 4-Schicht: 2,8
     16mm 6-Schicht: 1,8
     25mm 6-Schicht: 1,5
     32mm 6-Schicht: 1,4
  • Können die Platten und Profilen in der Länge angepasst werden?
    Ja, das können sie. Die Kanalplatten können leicht mit einer Handsäge, Stich- oder Kreissäge geschnitten werden. Ebenfalls können die Alu-Profilen mit einer Kreissäge oder einer Metallsäge angepasst werden. Wir werden oft gefragt, ob die Kanalplatten schräg geschnitten werden können. Ja, das können sie. Benutzen Sie eine Kreissäge oder eine Stichsäge für die Aufgabe.
  • Kann das Dach auf Sparren und Latten montiert werden?
    Ja, das Thermodach kann auf Sparren sowohl als auch auf Leichter montiert werden. Optimal wäre es, dass das Dach auf Sparren montiert ist, weil Sie dadurch quer verlaufenden Leichter vermeiden, die nicht immer gut aussehen.
  • Haben Sie Montagesysteme für 4 - 6 - 10 mm Kanalplatten?
    Wir haben keine Montagesysteme für 4 und 6mm Kanalplatten, aber es könnte eventuell auf diese Weise gemacht werden: Montierungsvorschlag für Kanalplatten >> klicken Sie bitte hier
    Für unsere 10mm Platten können Zusammensetzungs- und Seitenprofilen für das ALU-System benutzt werden. Finden Sie sie hier: Einzelteile für das Thermodach ALU-System >> klicken Sie bitte hier
  • Vergilben die Kanalplatten in der Sonne? 
    Nein. Alle unsere Kanalplatten/Thermoplatten sind UV resistent. Sie haben eine Spezialbehandlung bekommen, die dafür sorgt, dass sie in dem Licht von der Sonne nicht vergilben. Es gibt eine 10-jährige Gilbengarantie.

Kunststoffplatten

  • Sind Acrylplatten, Perspex® und PLEXIGLAS® das Gleiche?
    Nein, nicht ganz. PLEXIGLAS® ist ein Acrylprodukt und ein eingetragenes Warenzeichen, das der deutschen Firma Evonik gehört, und das über einzigartige Eigenschaften verfügt, die bei allen auf Acryl basierten Produkten nicht unbedingt vorhanden sind. Wir vertreiben u.a. Perspex® und Crylon® Acrylprodukte, die beide von Acrylproduzenten, die zu den Größten in der Welt gehören und die Acryl aus Spitzenqualität liefern, hergestellt sind. Acryl heisst eigentlich Polymethylmethacrylat, Kurzzeichen normalerweise PMMA, und wird in zwei Ausführungen produziert. Die eine ist die extrudierte Ausführung (XT) und die andere die gegossene (CAST).
  • Ist Acryl schlagfest?
    Nein, Acryl ist nicht dezidiert schlagfest. Brauchen Sie eine schlagfeste Platte, können Sie Polykarbonat benutzen - was übrigens als Lexan und Makrolon bei anderen Fabrikaten bekannt ist.
  • Kann man in Acryl schrauben?
    Ja, falls Sie erst bohren und dafür sorgen, dass das Loch ein bisschen grösser als die Schraube ist. Dabei sichern Sie dass, das Plastik bei Temperaturunterschieden arbeiten kann ohne dass die Schraube von innen klemmt. Benutzen Sie übrigens immer eine kleine Gummidichtung unter die Schraube um Spannungen zu vermeiden.

    Sehen Sie Preise für Acryl, Polykarbonat und andere Kunststoffplatten >> klicken Sie bitte hier!
  • Wie bruchsicher/schlagfest ist Polykarbonat?

    Polykarbonat ist eine Type Kunststoffplatte die fast nicht zerbrechen kann. Schauen Sie diese Video um den Unterschied auf der Bruchfestigkeit zwischen Acryl und Polykarbonat zu sehen.

    Polykarbonat ist deswegen überaus geeignet als Treibhausglas, was nicht kaputtgehen kann.

    Sehen Sie die Preise auf bruchsicher Treibhausglas
  • Wie schneide ich Kunststoffplatten wie Acryl und Polykarbonat zu?


    Es ist einfach. Benutzen Sie eine Kreissäge, Stichsäge, Handsäge oder ähnliches was fein schneidet. Schauen Sie diese Video um zu sehen wie Sie Kunststoffplatten zuschneiden.
  • Wie forme ich Kunststoffplatten?
    Mit Hilfe von einem Blasebalg können Sie leicht selbst Ihren Plastikplatten in Acryl und polykarbonat formen. Schauen Sie diese Video um zu sehen wie Sie es tun.
  • Kann ich eine zerkratzte Kunststoffplatten reparieren?


    Ja und nein. Es kommt darauf an, wie tief und gross der Ritz ist. Schauen Sie diese Video um zu sehen, wie Sie Ritze in einer Plastikplatte entfernen können.
  • Wie kann ich die Kanten meiner Kunststoffplatte schöner gestalten?

    Sie können mit ganz feinem Sandpapier putzen und polieren, und zum Schluss können Sie einen Blasebalg vorbei die Kante führen um sie komplett glänzend zu machen. Schauen Sie diese Video um zu sehen, wie Sie Kanten aus Acryl und Polykarbonat profiliert und poliert.
  • Bieten Sie auch kratzfeste Kunststoffplatten an?
    Nein. Plastikplatten werden relativ leicht geritzt, wir verkaufen aber ein kratzfestes Polykarbonat, das eine spezielle Coating bekommen hat, und ist deswegen extra widerstandsfähig gegen Ritzen. Die Platte ist dadurch gut geeignet für Schutz von Tischplatten, oder als Glas in Türen und Fenstern, die man gern putzen und reinigen können will.
  • Vergilben Kunststoffplatten in der Sonne?
    Acryl (Plexiglas) Platten vergilben nicht. Polykarbonat Platten tun es. Wir haben aber ein spezielles UV Polykarbonat, das eine spezieller Bearbeitung bekommen hat und deswegen vergilbt es nicht bei den Strahlen von der Sonne.